© S.Ferrer
Strandüberwachung

Strandüberwachung

7 Rettungsstationen überwachen Strand und Meer

Für die Sicherheit unserer Gäste sind die 6 Rettungsstationen während der Saison mit 18 M.N.S (staatl. geprüfte Rettungsschwimmer) besetzt, die den Strand täglich von 10.30 bis 19 Uhr überwachen und jederzeit bei Problemen zum Einsatz kommen (Schwächeanfall eines Badegastes, Windsurfer in Not) und über Vorbeugemassnamen beraten.

STRANDÜBERWACHUNG

Strand- und Badeüberwachung vom 1. Mai bis 4. Oktober 2020
6 Strandwachen sind während der Saison mit staatlich geprüften Bademeistern (MNS) besetzt; von Norden nach Süden durchnummeriert: P1, P2, P3, P4 (Hauptwache), P5 und P6 (siehe Plan).
Toiletten an jeder Wachstation
• Vom 1.05. bis 29.05.: Station 4 (Hauptwache) geöffnet am 1., 2., 3., 8., 9., 10., 16., 17., 21., 22., 23., 24., 25., 26., 27., 28., 29. Mai von 10:30 bis 18:00 Uhr,
• Vom 30.05. bis 05.06.: täglich von 10:30 bis 18:00 Uhr,
• Vom 6.06. bis 12.06.: Stationen 2, 3, 4 und 6 täglich von 10:30 bis 18:00 Uhr,
• Vom 13.06. bis 30.06.: alle Stationen täglich von 10:30 bis 18:00 Uhr,
• Vom 1.07. bis 30.08.: alle Stationen täglich von 10:30 bis 19:00 Uhr,
• Vom 31.08. bis 13.09.: alle Stationen täglich von 10:30 bis 18:00 Uhr,
• Vom 14.09. bis 20.09.: Stationen 2, 3, 4 und 6 täglich von 10:30 bis 18:00 Uhr,
• Vom 21.09. bis 27.09.: Stationen 3, 4 und 6 je nach Wetterlage täglich von 10:30 bis 18:00 Uhr,
• Vom 28.09. bis 4.10.: Stationen 4 und 6 je nach Wetterlage täglich von 10:30 bis 18:00 Uhr.
Unsere Vorschläge